aussagekräftig


Wolfgang Hentrich, Genial eG Lingen

Der innovativ denkende und kooperativ gestaltende Teil des Gesundheitswesens hat eine zentrale Schraube. Claudia Schrewe. In ihr vereinigen sich praktische Erfahrung in der Basisarbeit mit theoretischem Überbau und tiefem Verständnis für die Strukturen, die Motive und die Randbedingungen des Gesundheitssystems. Da sie die Mentalität der Handelnden respektiert, kann Claudia Schrewe unterschiedliche Menschen (und Ärzte) dazu motivieren, Probleme aktiv lösen zu wollen, statt im Jammermodus zu verharren. Bei der Gestaltung neuer Versorgungsstrukturen sind ihre fachliche Expertise und ihre Moderationskunst jederzeit ein Gewinn und ein wesentlicher Erfolgsfaktor.


Elisabeth Böing, Stadt Bocholt

Frau Schrewe war für die Stadt Bocholt ein Glücksfall. Durch ihre kompetente, zielorientierte, offene, engagierte und kommunikative Art hat sie die Ärzte und uns als Kommune davon überzeugt, dass die Gründung eines Ärztenetzes der richtige Weg ist, die ambulante Versorgung für den Mittelbereich Bocholt gemeinsam zu gestalten. Mit Frau Schrewe zu arbeiten macht Spaß und ist nachhaltig. Wir sind bis heute noch in Kontakt und profitieren dadurch von ihrer bundesweiten Tätigkeit. Ich bin davon überzeugt, ohne Frau Schrewe als praxiserfahrene Beraterin wäre das Ärztenetzwerk BOHRIS noch nicht auf so gutem Wege.


Dr. Anne Kitsch, Unternehmenskultur

Wie in einem Tauchgang begleitet Frau Schrewe ihre Kunden beherzt mit in die Tiefe, auch der Untiefen kundig, um sorgfältig die Herausforderungen sowie Chancen und Möglichkeiten auszuloten – den Sauerstoffvorrat und den Zeitpunkt des Aufstieg an die Oberfläche immer fest im Blick. Bereits im Auftauchen sind dann mit ihr all jene Perlen an Lösungsansätzen und Umsetzungsmöglichkeiten gefunden, deren ein gelingendes Vorhaben oder Projekt bedarf.


Jürgen Pflaum, Geschäftsführer GO-LU Ärztenetz Ludwigshafen

Netzkompetenz und Claudia Schrewe sind untrennbar miteinander verbunden, könnten gleichermaßen synonym verwendet werden. Als Moderatorin des von ihr ins Leben gerufenen, nunmehr seit 2007 regelmäßig zweimal im Jahr stattfindenden, schon legendären „Treffen erfolgreicher Netze Deutschlands“ (TREND) haben wir Claudia Schrewe kennen und schätzen gelernt. Immer die Nase im Wind, versteht sie es, die Bedürfnisse der Ärztenetze zu erkennen, zu analysieren und treffsicher Lösungen zuzuführen. Die hohe Fachkompetenz, die langjährige Erfahrung auch als erfolgreiche Netzmanagerin und ihre Natürlichkeit haben eine Symbiose gebildet, die seines gleichen sucht.


Dr. med. Johann Heinrich Arens, Gesundheitszentrum Brüggen

Authentizität, langjährige Erfahrung, Glaubwürdigkeit, Kompetenz – solch hochkarätige Berater im Gesundheitswesen sind Diamanten. Frau Schrewe gehört zu den besten Beratern, die ich kennenlernen durfte, und die Zahl derer war in 30-jähriger Niederlassung und Netzarbeit immens.

Die Arbeit mit Frau Schrewe ist immer ein Gewinn. Sie begleitet seit vielen Jahren unsere Prozesse und ist immer ganz nah beim Thema und bei den Menschen. Besser kann Beratung im Gesundheitswesen und Networking nicht sein.


Anja Herder, Gesundheitsregion Siegerland

Für den Aufbau der Gesundheitsregion Siegerland war kompetente Wegbegleitung unablässig – wir sind dankbar, dass Claudia Schrewe als gute Netzwerkerin diesen Prozess nachhaltig geprägt hat. Unserem Anliegen, Strukturen für bessere Zusammenarbeit zu schaffen, begegnet sie mit Erfahrung sowie weitreichender Kenntnis. Unsere Ziele gewinnen durch ihren Wissensvorspung und Weitblick maßgeblich an Gestalt. Mit lebendiger Vielseitigkeit, Zuverlässigkeit und engagierter Arbeitsweise macht sie Projekte zu ihren eigenen und wird dabei von uns als zugewandt und menschlich nah erlebt und geschätzt. Ihre authentische Art und ihr humorvoller Umgang schaffen eine Atmosphäre, die das gemeinsame Arbeiten so angenehm wie produktiv machen.


Klaus Trudrung, mundipharma

Integrierte Versorgung und ärztliche Kooperationen benötigen essentiell Weitsicht, Erfahrung, Pragmatismus und profundes Know-How sowie das Vertrauen aller Beteiligten – Frau Claudia Schrewe erfüllt diese Anforderungen wirklich herausragend. Darüber hinaus: die Zusammenarbeit mit ihr macht einfach Spaß.


Simone Schubert-Jaworski, Geschäftsführerin medicalnetworks CJ GmbH & Co. KG 

Wir suchten für ein anspruchsvolles Projekt fern unserer Niederlassung die „eierlegende Wollmilchsau“ – sie sollte mit der notwendigen Marktkenntnis, einer guten Vernetzung, persönlichen Engagement, Kreativität und Mut neue Wege zu gehen, Durchsetzungskraft und gleichzeitig ausreichend Geduld sowie Durchhaltevermögen starre Strukturen zu durchbrechen ausgestattet sein. Als wir schon glaubten, unsere Suche sei vergebens, war sie plötzlich da: Claudia Schrewe. Wir verleihen das Prädikat: WERTVOLL, danken für die menschliche, lustige und immer zuverlässige Zusammenarbeit und freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte.


Manager Integrierte Versorgung, MSD Sharp & Dohme GmbH

Frau Schrewe lebt den Netzgedanken auf allen Ebenen und engagiert sich bundesweit für die Integrierte Versorgung; dabei schöpft sie aus ihrer langjährigen Tätigkeit für Ärzte, Arztnetze, Krankenkasse und Management Gesellschaften. Wir erleben sie als kompetente Referentin und ideenreiche Moderatorin. Insbesondere ihre offene, direkte und humorvolle Art wird von uns sehr geschätzt. Frau Schrewe scheut sich nicht, den Finger in die Wunde zu legen, um praxisrelevante Ergebnisse zu erzielen.


Mark Kuypers, Solimed Solingen

 „Durch ihre langjährige Arbeit für Arztnetze habe ich Frau Schrewe kennen und schätzen gelernt. Sie bietet eine große Expertise und Kompetenz zum professionellen Management und zur Projektarbeit. Ihre Erfahrungen und die Fähigkeit zur Moderation ermöglichen eine sehr zielorientierte, konstruktive und konzeptionelle Zusammenarbeit. Das freundliche und verbindliche Auftreten von Frau Schrewe bietet eine ideale Grundlage zur Entwicklung, Planung und Unterstützung bei gemeinsamen Projekten; wer sie kennt wird es bestätigen!“


Claudia König, Frielingsdorf Consult GmbH Köln

über die mehrjährige Referententätigkeit in der Fortbildung „Netzmanager im Gesundheitswesen“ (IHK) Unser Teilnehmerfeedback bestätigt, dass wir mit Frau Schrewe die richtige Referentin gewonnen haben. Zitate: – Sehr anschaulich – Kompliment, man merkt, dass sie weiss, wovon sie spricht – Sehr praxisrelevant – Erfrischender Vortrag


Dr. Med. Monika Schliffke, Praxisnetz Herzogtum Lauenburg eV

Frau Schrewe versteht es, auf unnachahmliche Weise den Netzgedanken authentisch und begeisternd an Mann/Frau zu bringen. Strukturiert, geduldig und immer optimistisch schlägt sie Wege vor und scheut dabei nicht, Probleme anzusprechen und auf Unzulänglichkeiten aufmerksam zu machen. Nur so können erfolgreiche Lösungen gefunden werden. Wir halten gern Kontakt auch über die Entfernung und suchen ihren Rat.


Tilo Hacke, Leiter des Bereichs Infrastruktur, Deutsche Kreditbank AG

 Mit ihrem Ausblick zur künftigen ambulanten Versorgung in Deutschland hat Frau Schrewe auf dem DKB-Eliteforum Gesundheitswirtschaft wichtige Akzente für die anschließende Diskussion mit den Teilnehmern gesetzt. Unter dem Leitgedanken „Auf dem Weg zur ganzheitlichen Gesundheitsversorgung“ skizzierte das DKB-Eliteforum neue Entwicklungen und Trends in der Gesundheitswirtschaft. Frau Schrewe haben wir dabei als sehr engagierte und fachkompetente Referentin erlebt.


Sophie Schwab, Leiterin Vertragsgebiet Bayern, DAK-Gesundheit

Die DAK-Gesundheit greift mit ihrem Fachsymposium „DAK-Gesundheit im Dialog“ aktuelle gesundheitspolitische Themen auf und gibt wichtige Impulse für eine zukunftsfähige medizinische Versorgung in Bayern. Seit 2013 haben wir unter der charmanten Moderation von Claudia Schrewe über Themen wie Patientenorientierung, Betriebliches Gesundheitsmanagement und Wettbewerb im Gesundheitssystem diskutiert. Die erfrischend sympathische und dennoch stringente Moderation von Frau Schrewe hat dazu beigetragen, dass die hochkarätigen Referenten und das kundige Fachpublikum einen lebhaften und erkenntnisreichen gesundheitspolitischen Dialog erleben durften. Die Teilnehmerresonanzen waren sehr positiv und die Zusammenarbeit mit Frau Schrewe überaus angenehm. Wir freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte.